Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   21.10.12 00:24
   
   21.10.12 01:14
   
   27.11.12 17:16
       27.11.12 22:10
   
   13.05.13 23:39
   
Hello, Neat post.
   15.05.13 07:18
    Way cool! Some extremely



http://myblog.de/andamanenreise

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ausflug zum Mount Harriett Nationalpark

... oder ... WAS FUER EIN NACHMITTAG !!! Der richtige Fahrer holt uns vom Lunch ab, ein 3. junger Mann sitzt im Auto (??!!). Wir fahren erst mal zum Strand, das Essen vorbeibringen ... Dann werde ich gefragt, wie ich den Ausflug denn moechte ... Ueberland hinfahren ... ganz um die Bucht herum ... und spaeter mit der Autofaehre in 20 Minuten zurueck ??? Klingt gut, so wird es auch im Reisefuehrer empfohlen ... Tja ... in meinem Programm die Variante ist Autofaehre hin und zurueck .. sonst muss ich 3.000 Rupees (= 45 Euro) zuzahlen .. 60 km mehr fahren, Benzin usw ... - Jungs, DAS ist ziemlich viel Geld in Indien ... Ich blicke in 3 gespannt Gesichter, alle 3 haben rote Zaehne und kauen begeistert Paan/Betelnuss ... als "na gut" sage strahlen sie .... das Radio wird angeschaltet und wir groelen 3,5 stimmig die Hits der Hindi-Pop Hitparade ... besonders das Lied: Mehaba Habibi, ja Habibi gefaellt mir gut, ich wusste aber gar nicht, das das auch Hindi-Vokabeln sind :-)) Wir kommen durch das Dorf, in dem der Guide aufgewachsen ist, er zeigt mir, wo sein Elternhaus steht und bis wohin das Wasser waehrend des Tsunami geflossen ist. Alle Ebenen/Taeler der Inseln wurden ueberschwemmt, das Wasser steht teilweise immer noch als salziges Brackwasser auf den Reisfeldern .. die sind seitdem unbrauchbar. Ueber 20.000 Menschen wurden vermisst oder sind getoetet worden ... Jetzt, nach den 7 Jahren sind gerade die Vermissten offiziell als tod erklaert worden ... da kommt gerade viel Geld von den Versicherungen auf die Inseln!! Alle 5 km gibt es eine Schule ... wir sehen mindestens 10 !!! Viele grosse LKWs beladen mit Teakholz und anderen edlen Hoelzern, der Urwald wird abgeholzt und die Staemme mit Hilfe von Elefanten zur Strasse transportiert ... Teilweise telefonieren alle meine 3 Mitfahrer gleichzitig mit ihren Handys!!! Dann, die groesste Kirche der Andamanen, Tee im Faehhafen von Bamboo-Flats, Probleme bei der Einreise in den Nationalpark ... der Pass von Christiane liegt im Hotel-Safe ... wir kreiiren zu 4. eine Passnummer ... Von oben toller Blick auf die 3 Kuesten und den Dschungel um uns herum ... spaeter, bei der Rueckfahrt springt uns ein Zicklein vors Auto ... jetzt ist ein Beinchen gebrochen ... Palaver gross, Ziege schreit zum gotterbarmen ... der Tierarzt ist erst morgen wieder zu erreichen ... Das Ende vom Lied .. wir verpassen die Faehre und muessen warten .. naja .. eine Stunde ... Es war jedenfalls ein ganz toller Tag!!! Morgen frueh geht es ueber die ATR nach Norden nach Diglipur .. dort 2 Naechte .. keine Ahnung, ob dort Internet Bis denne .. tschuehuesss
26.2.12 15:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung